Assistant Instructor Kurs

 

Dein nächster Schritt zum Tauchlehrer

Der Assistant Instructor Kurs baut auf dem Wissen auf, das du bereits in deinem Divemaster Kurs gelernt hast und stellt die Vorstufe zum vollwertigen Tauchlehrer, dem Open Water Scuba Instructur (OWSI), dar und ist damit bereits ein Teil des PADI Instructor Development Kurses (IDC). Im Fokus steht nun die Anwendung deines theoretischen und praktischen Wissens in realen Ausbildungssituationen. Du wirst lernen, wie man Theorieeinheiten logisch aufbaut, wie man effektive Briefings und Debriefings hält und vor allem natürlich, was bei der Arbeit unter Wasser ganz entscheidend ist, damit die Tauchschüler die gesteckten Ziele sicher erreichen und dabei Spaß haben. Viele nutzen diesen Schritt, um sich schrittweise auf ihre weitere Karriere als Tauchlehrer vorzubereiten.

 

Der Assistant Instructor Kurs wird von uns im Wochenendformat durchgeführt und dauert in der Regel 4-5 Tage plus drei Abende, an denen die praktischen Einheiten im Schwimmbad stattfinden. Unsere Master Instructoren stehen dir während des gesamten Kurses uneingeschränkt zur Verfügung und helfen dir, deinen eigenen Unterrichtsstil zu entwickeln und deine Faszination vermitteln zu können. 

 

Zusätzlich zu deinen bereits im Divemaster Kurs erworbenen Möglichkeiten, kannst du nach deiner Ausbildung zum Assistant Instructor zahlreiche weitere Tauchaktivitäten leiten oder unter Supervision ausbilden:

  • PADI Tarierung in Perfektion Specialty
  • PADI Project Aware Specialty und PADI Aware - Coral Reef Conservation
  • Teile der OWD Ausbildung
  • Theorielektionen für alle PADI Tauchkurse
  • Ausbildung von Spezialkursen nach Zusatzausbildung (z,B, Equipment, EFR, DUP usw.)
  • Kinderprogramme wie PADI Seal und Master Seal Team

 

Kursablauf


  • 1 Orientierungsabend in gemütlicher Runde zur Anmeldung und zur Planung des kompletten Kursablaufs
  • Wasserfertigkeiten-Workshop (24 Skills, Rescue-Szenarien)
  • 12 Staff Präsentationen zu verschiedenen Themen der Tauchausbildung (zB Unterrichten im confined water, Durchführung von Freiwasser Tauchgängen, Marketing des Tauchens und Risikomanagement uvm.)
  • 2 Theorie Lehrproben zur Entwicklung der Kenntnisse
  • 2 "confined water" Lehrproben
  • 1 Freiwasser Lehrprobe mit zwei integrierten Übungen
  • Standards Abschlussprüfung

Teilnahmevoraussetzungen


  • Alter: 18 Jahre oder älter
  • PADI Divemaster (oder äquivalente Brevets einer anderen Organisation)
  • Tauchsportärztliches Attest nicht älter als 12 Monate
  • Ausgefüllte Erklärung zum Gesundheitszustand
  • Komplett eigene Tauchausrüstung
  • mind. 60 geloggte Tauchgänge bei Kursabschluss; dokumentierte
    Erfahrung im Nachttauchen, Tieftauchen und in der Unterwasser Navigation
  • komplette PADI Unterrichtsmaterialien (siehe Checkliste)   


Im Rahmen deines Kurses bieten wir Dir


  • Ausbildung durch PADI Master Instructoren
  • Ausbildung in kleinen Gruppen (max. 4 Teilnehmer pro Tauchlehrer) zur individuellen Förderung
  • Vorgefertigte Ausarbeitungen und Checklisten für deine spätere Tätigkeit als Assistant Instructor
  • selbst gedrehtes PADI Skill Video mit allen Skills, die du bei deiner späteren Tätigkeit als AI benötigst

Im Kurspreis sind enthalten


  • Theorieausbildungen
  • Schwimmbadeintritte inkl. Flaschenfüllungen und Anfahrt (3x)

 

Termine laut Jahreskalender oder auf Anfrage

 

Zusatzkosten: Übernachtung und Anfahrt zur Freiwasserausbildung, Flaschenfüllungen und Tauchgenehmigungen bei der Freiwasserausbildung, Ausbildungsmaterialien (siehe Checkliste) und Antragsgebühr bei PADI (ca. 80 €)

 

       599,-- €